Bald ist es wieder soweit und das Jahr 2017 geht dem Ende zu. Ein weiteres Jahr voll mit spannenden Eindrücken, Höhen und Tiefen aber auch vor Allem mit Kameradschaft und Sinn für Menschlichkeit. Es wurde wieder einmal Zeit, dass die Mitglieder des DRK Ortsvereins Hünfelden in lockerer Runde zusammenkamen, um die vergangene Zeit Revue passieren zu lassen.

Für den diesjährigen Jahresabschluss wurde eine Führung durch die traditionelle Brennerei der Familie Kilian gebucht. Bei der Besichtigung der Kornbrennerei erfuhren die Gäste mehr über die alte Dauborner Tradition und wie der erste "Original Dauborner" zu seiner Zeit entstand.

Auch interessant zu erfahren, dass zu Beginn der Brenntätigkeit im 17. Jahrhundert jede Brennerei einem landwirtschaftlichen Betrieb zugehörig sein musste. Heute brennt die Familie Kilian in einer über 100 Jahre alten Anlage mit Kupferkessel und lagert die edlen Tropfen noch wie damals in echten Eichenfässern, welche dem Brand bei langer Lagerung einen milden Geschmack verleihen. Das Brennen ist hier Tradition, auch wenn Gesetze und Bestimmungen mit den Jahren immer mehr verschärft wurden.

Den Abschluss der Führung bildete eine "musikalische Schnapsprobe". Hier hatten die Gäste die Auswahl zwischen den verschiedensten Bränden - vom Likör über den Korn bis hin zum Obstbrand. Begleitet wurde die Verköstigung von Thomas Kilian auf dem Keyboard mit Gesang. Der eine oder andere Gast ließ es sich natürlich auch nicht nehmen, bei Karaoke unter musikalischer Begleitung sein Bestes zu geben.

Ein rundum gelungener Abend, mit dem nicht zuletzt den Aktiven des DRK Hünfelden für Ihre tatkräftige Mitwirkung im Ehrenamt der Region gedankt werden sollte.

 

Der DRK Ortsverein auf Facebook! Schaut rein!

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
Ortsverein Hünfelden

Burgstraße 33
65597 Hünfelden

Telefon  06438 929937
Telefax  06438 925279

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Folgen Sie uns auf