Hünfelden, 13.01.2018 | Noch so jung ist das Jahr 2018 und früh lud der DRK Blutspendedienst und die OV Hünfelden zur Blutspende nach Dauborn ein. Und dieser erste Termin im neuen Jahr stach mal wieder aus der Masse heraus, denn für jeden Spender gab es zu diesem Termin eine exklusive Powerbank.

Schon früh kamen die ersten Spender nach Hünfelden Dauborn. Unter Ihnen waren zu diesem Termin erfreuliche neun Erstspender, die neuen Helden in Sachen Blutspende!

Alle Blutspender, insbesondere die neuen Helden tun mit Ihrer Spende viel Gutes, denn Blutspender sind Lebensretter! 15.000 Blutspenden täglich werden in Deutschland benötigt um die lebenswichtige Blutversorgung der Patienten in den Krankenhäusern zu gewährleisten, rund 3.000 sind es in Baden-Württemberg und Hessen. Und der Bedarf steigt weiter. Mit der Zunahme älterer Menschen werden auch mehr Blutpräparate für die medizinische Behandlung benötigt. Und genau deshalb ist das DRK Hünfelden stolz auf die große Spenderzahl und sagt herzlichen Dank für die aufgebrachte Zeit und die Spendenbereitschaft.

Nachmittags war der Ansturm besonders groß, besonders vor dem Labor kam es zu kurzen Wartezeiten. An diesem Termin kamen insgesamt 118 Bürger aus Hünfelden und Umgebung zur Blutspende. Ein besonderer Dank gilt dieses Mal den Jubilaren. Die DRK Ortsvereinigung Hünfelden konnte Carolin Wagner (25. Spende), Goswin Gitzelmann (10. Spende), Sandra Hormel (10. Spende), Wolfgang Heymann (50. Spende), Andreas Nickel (75. Spende), Konrad Ritter (10. Spende) und Elke Bosse (10. Spende) auszeichnen. Zwei weitere Spender bekamen die Ehrennadel für zehnmaliges Spenden überreicht.

Die Organisatoren des DRK bedanken sich herzlich bei allen anwesenden Spendern und hoffen auch für die kommenden Termine in Hünfelden auf solch positive Resonanz. Nähere Informationen und eine pünktliche Einladung werden unter www.drk-huenfelden.de oder in der Tageszeitung veröffentlicht.

Korrektur der Pressemitteilung vom 20. Oktober 2017

Mehr als 140 Spender kamen zur Blutspende des DRK Hünfelden im Oktober. Das DRK Hünfelden konnte zu diesem Termin vielen Jubilaren mit einem kleinen Geschenk, Urkunde und Ehrennadel DANKE sagen für Ihr Engagement. Auch Günter Foth aus Hünfelden wurde vom Vorstand für seine Spendenbereitschaft geehrt. Herr Foth hat bis Oktober 2017 insgesamt 125 Blutspenden gegeben und damit vielen Menschen das Leben gerettet. Dies ist eine herausragende Leistung und wurde deshalb vom Blutspendedienst und dem DRK Ortsverein Hünfelden gewürdigt.

Bilder finden Sie in unserer Bildergalerie!

Der DRK Ortsverein auf Facebook! Schaut rein!

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
Ortsverein Hünfelden

Burgstraße 33
65597 Hünfelden

Telefon  06438 929937
Telefax  06438 925279

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Folgen Sie uns auf